Tiere in Not – Tiertafel hilft

Die schlechte wirtschaftliche, gesundheitliche oder finanzielle Lage einiger Tierhalter kann dazu führen, dass Haustiere und Kleintiere nicht mehr gesund und artgerecht ernährt werden können. Darunter leiden die treuen Begleiter der Menschen. Dass muss nicht sein! Denn die Tiertafel Deutschland e.V. hilft Tiere in Not schnell und unbürokratisch mit Futterspenden und gibt bedürftigen Haustierbesitzern viele Tipps und Hilfestellungen zur Haltung ihrer Lieblinge.

Der Verein Tiertafel Deutschland e.V. wurde von engagierte Tier- und Menschenfreunden im Oktober 2006 in Rathenow bei Berlin gegründet. Die Tiertafel hat es sich zur Aufgabe gemacht Tierbesitzern, die finanziell oder körperlich nicht in der Lage sind ihr Haustier gesund und artgerecht zu ernähren bzw. zu pflegen, mit Futterspenden und Sachspenden jeglicher Art unbürokratisch zu helfen. Haustierbesitzer haben die Möglichkeit sich umfassend über den gehaltenen Hausgenossen zu informieren. Mit den inzwischen 25 Ausgabestellen in Deutschland kann die Tiertafel direkt vor Ort schnell unterstützen.

Motto Tiertafel Deutschland e.V.
>> Gelebter Tierschutz führt über den Menschen der ein Tier hält. <<

Tiertafel München:
Im Dezember 2007 wurde die Ausgabestelle der Tiertafel München eröffnet. Ehrenamtliche Helfer betreuen und informieren Tierbesitzer und deren treuen Begleiter.
Das Fachpersonal bespricht mit den Tierhaltern, die oft unwissende nicht artgerechte Haltung z.B. Einzelhaltung und zu kleine Käfighaltung bei Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel und erteilt fachkundige Hilfestellung zur Vermeidung. Der Verein arbeitet mit Tier-Physiotherapheuten, Tierheilpraktikern und ausgebildeten Hundetrainern zusammen, die direkt auf das Tier und den Halter eingehen können.

Anschrift Tiertafel Ausgabestelle München
Implerstraße 1
Eingang Kappellenweg
81371 München – Sendling

Ausgabetage: Samstag 11:00 – 15:00 Uhr

Ausgaberegularien:
Zur Aufnahme bei der Tiertafel, muss ein Nachweis der Bedürftigkeit in Form des Hartz 4 Bescheides, Rentenbescheid (Obdachlose brauchen keine Bescheinigung) oder ähnliches mitgebracht werden. Vorlage des Impfausweises der Tiere bzw. Nachweise (Tierarztrechnungen oder ähnliches), dass es die Tiere gibt.

Selbstverständlich freut sich der Verein über zahlreiche Spenden sowie Sponsoren und Mitglieder, die sich für den Tierschutz engagieren und sich für hilfsbedürftige Tierhalter einsetzen. Mit gezielten Futterspenden und Sachspenden wird Hilfestellung gegeben sowie über die richtige Art des Fütterns und des Futters hingewiesen.

Sachspenden:
Dringend benötigt: bitte zu den Öffnungszeiten abgeben
Halsbänder, Geschirr, Leinen, Spielzeug für Hunde und Katzen, Vogelvolieren, Kleintierkäfige, Körbchen, Katzenbäume, Decken, Katzen- und Kleintierstreu, Heu und vieles mehr.

Futterspenden:
Hunde und Katzen: Trockenfutter, Nassfutter, Kauartikel, Spezialfutter, Leckerlies
Kaninchen, Meerschweinchen: getrocknete Kräuter, Gräser, Gemüse, Obst, frisches Heu oder Wiesenkräuter
Mäuse, Ratten, Hamster: Fertigfutter, Fertigmischungen sowie Leckerlies
Fische: Flocken und Mischfutter

Geldspenden:
Die Geldspenden werden zu folgendem Zweck verwendet:
Kastrationsbeihilfen, Impfbeihilfen, Tierarztkostenbeihilfe, Floh-und Wurmmittel, Umlagekosten für Ausgaberäume

Darüber hinaus setzt sich die Tiertafel Deutschland e.V. für Tiernotfälle ein.
Tiernotfälle:
Tiere suchen ein neues Zuhause oder werden vermisst!

DRINGEND ein Zuhause gesucht!
Der Rüde Rigo ein Hovawart-Hirtenhund, 7 Jahre, suche ein sportliches Herrchen in München

Sie können Tiere in Not und deren Haustierbesitzer helfen.
Weil auch die Tierliebe durch den Magen geht!