Hunde und Schokolade – Teil 2

Wie bereits in einem unserer letzten Artikel angekündigt, wollen wir uns heute mit dem Thema Hunde und Schokolade, beziehungsweise mit den Auswirkungen der Verfütterung der Süßigkeit an die Vierbeiner beschäftigen.
Das Wichtigste gleich zu Beginn: Schokolade ist für Hunde giftig! Der Grund dafür ist der im Kakao enthaltene Stoff Theobromin, welcher von Tieren nur langsam abgebaut werden kann. Weiterlesen

Comments

comments

Tierberuf: Haustierpsychologe

In der Reihe Tierberufe stellen wir heute den Beruf des Haustierpsychologen vor. Wir gehen der Frage nach, warum Haustierpsychologen gebraucht werden und wir geben einen kurzen Überblick des Berufes Hundepsychologe und Katzenpsychologe.

Wir leben in einer Zeit in der Hunde und Katzen zunehmend zum Lebenspartner und wichtigen Familienmitglied avancieren. Sie nehmen im Zusammenleben mit ihren Haltern eine ganz besondere Rolle ein. Diese Rolle steht oft genug nicht im Einklang mit der “Tierseele” und deswegen erstaunt es kaum, dass es immer öfters zu Verhaltensauffälligkeiten wie  Unsauberkeit, Ängstlichkeit, Aggressivität und unzähligen anderen Symptomen kommt.

Der ausgebildete Haustierpsychologe soll hier helfen. Er versteht die Hilferufe des Tieres zu analysieren und hilft dabei das Verständnis zwischen Mensch und Katze wieder zu verbessern.

Ein Haustiertherapeut übernimmt die Aufgabe des Übersetzers. Er kennt sich nicht nur mit tierischen Verhaltensweise aus, sondern auch mit der menschlichen Psychologie.

Die Bundesagentur für Arbeit beschreibt die Tätigkeit des Tierpsychologen kurz und knapp mit: ” Tierpsychologen und Tierpsychologinnen therapieren verhaltensgestörte und -auffällige Tiere.”

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Tierparks sowie in Tierarzt Praxen. Des Weiteren arbeitet der Berufsstand des Haustierpsychologen an Hochschulen. In den meisten Fällen sind Tierpsychologinnen und Tierpsychologen aber freiberuflich tätig.

Die Ausbildung für die Ausübung des Berufes Haustierpsychologe bzw. Tierpsychologe ist rechtlich nicht geregelt. Derzeit ist kein abgeschlossenes Hochschulstudium erforderlich, um den Beruf des Haustierpsycholgen auszuüben. Sollte jemand den Weg über ein Hochschulstudium zum Haustierpsychologen wählen, ist ein Biologiestudium mit dem Schwerpunkt Zoologie oder Veterinärmedizin von Vorteil.

Anstatt einer Hochschulausbildung können angehende Haustierpsychologinnen  bzw. Tierpsychologen eine Ausbildung mit einem spezifischen Bildungsabschluss wählen.

Bist Du Haustierpsychologe oder hast Du mit Deinem Haustier Erfahrungen mit Haustierpsychologie gemacht? Wenn ja, freuen wir uns hier auf Deinen Kommentar.

Comments

comments

Akzeptanzprobleme bei der Umstellung auf vegane Tierernährung

Wenn sich Frauchen oder Herrchen entschieden hat, seinen Liebling in Zukunft auf vegane Tierernährung umzustellen ist noch offen, ob der Vierbeiner das auch akzeptiert.

Dieser Frage soll anhand einer Analyse von Erfahrungsberichten, die wir auf der Internetseite www.die-tierfreunde.de gefunden haben, nachgegangen werden. Die klare Quintessenz: Die Umstellung auf vegane Tierernährung verläuft bei Hunden in der Regel völlig problemlos.

Im Gegenteil es ist nicht mal die Ausnahme, dass Hunde die vegane Tierernährung bevorzugen und gesundheitliche Probleme, die sie bei herkömmlicher Ernährung hatten, verschwanden.

Gefreut hat uns, mit welcher Hingabe und Kreativität Frauchen und Herrchen die Umstellung vornahmen. Da wurde schon mal mit einer extra Portion Gemüsebrühe das Futter saftiger gemacht oder mit einem Löffel Honig versüßt. Ganz toll war die Inszenierung für die mäklige Fresserin Penny, die nun ihr veganes Tierfutter im Futterbeutel selbst jagen darf. Oft war zu lesen, dass die Umstellung nicht von jetzt auf gleich vorgenommen wurde, sondern schrittweise erfolgte. Dennoch wurden in manchen Fällen der Hunde in einem Schritt auf vegane Tierernährung umgestellt, was  auch in einigen Fällen erfolgreich gelang.

Jetzt könnte man natürlich sagen, na gut, das sind einzelne Geschichten von Hundehalterinnen und Hundehaltern, die selbst veganer sind und deswegen ihren Hunde auch dazu machen. Also vegane Tierernährung von Außenseitern für Außenseiter.

Dieser Aspekt passt nicht zu dem Erfahrungsbericht eines Tierheims, wo Erfahrungen mit 1.500 Hunden bei der Umstellung auf veganer Tierernährung gemacht wurden.

Wenn Hunde ins Tierheim kommen ist dies in den meisten Fällen mit einer Umstellung bei der Fütterung verbunden. Als im Tierheim noch konventionell mit herkömmlicher Tiernahrung gefüttert wurde hat man dort oft die Erfahrung gemacht, dass Neuankömmling ihr Futter nicht anrührten. Umso überraschter war man dort, dass dies bei der Umstellung auf vegetarisches Hundefutter fast nie passiert ist.

Was sind Deine Erfahrungen? Welche Meinung vertrittst Du zum Thema vegane Tierernährung? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

Comments

comments

Arbeiten mit Tieren: Traumjob Tiertrainer

Ob Kalle, Robbie oder Charlie: Filmtiere sind die Stars im deutschen Fernsehen. Das Arbeiten mit Tieren ist für viele Menschen ein Traumberuf. Allein im Großraum München gibt es drei große Filmtierhöfe, die vom Wolfshund bis zum Küken alle möglichen Tiere fit für den Auftritt vor der Kamera machen. Eines ist allen Tiertrainern gemeinsam: der ethische Anspruch an eine artgerechte Tierhaltung. Wer hinter jedem Pfötchengeben auf Kommando Tierquälerei und Zwingerhaltung vermutet, liegt falsch.

Auf den Einklang zwischen Mensch und Tier kommt es in diesem Tierberuf nämlich in erster Linie an. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Filmhund Lucca, der im Kinderfilm Toni Goldwascher die tierische Hauptrolle spielt. Eve Schwender, die seit 14 Jahren Tiere auf ihrem Anwesen im Isental trainiert, hat die Mischlingshündin im Alter von einem Jahr aus dem Tierheim gerettet. Dort war sie vorher schon zweimal mit der Begründung „Problemhund“ wieder abgegeben worden. Schnell merkte die Trainerin, dass Lucca einfach nur unterfordert war.

Der Tiertrainer Christoph Kappelt, der seit 20 Jahren Tiere für verschiedenste Produktionen auf die Arbeit vor der Kamera vorbereitet, schreibt:

„Sie erwarten keine Gage, abgesehen von einem gefüllten Fressnapf, sie wollen eine Aufgabe, für die es sich lohnt, im Alltag Kompromisse einzugehen. Sie wollen am Ende des Tages von einem Erfolgserlebnis gekrönt, ausgelastet, satt und glücklich einschlafen. Wird das Tier nicht überfordert und seinem Talent entsprechend gefordert, ist eine interessante Aufgabenstellung – ob beim Film oder im Alltag – eine Bereicherung in seinem Leben.“

„Tiere im Rampenlicht“ heißt Kappelts Buch, das sich von A-Z mit diesem Tierjob auseinandersetzt.

Eve Schwenders einfühlsame Arbeit mit dem „schwierigen Hund“ hat sich ausgezahlt: Nach einem Jahr war Lucca soweit, ihre erste Filmrolle anzunehmen – und ist heute der gefragteste Star in der Filmtierszene.

 

Comments

comments

Heimtiere zu Weihnachten für Kinder

Weihnachten steht mal wieder vor der Tür und damit die große Frage: Was schenke ich meinen Liebsten?

Gerade bei Kindern steht ein Heimtier häufig auf der Wunschliste zu Weihnachten: Hunde, Katzen, Hamster oder Wellensittiche werden oft genannt. Angeblich hat ein Kind mal einen Schimpansen zu Weihnachten geschenkt bekommen … Hier kann ich mir nicht vorstellen, dass eine artgerechte Tierhaltung in diesem Fall möglich ist!

Aber Achtung liebe Eltern! Bitte bedenken Sie: Kinder haben viele Wünsche und ein heute geäußerter Wunsch kann schon morgen wieder uninteressant sein. Kinder, vor allem Kleinkinder, haben noch keine Vorstellung, welche Verantwortung es ist, einem Haustier eine neue Heimat zu geben. Für Kinder wird das Wunschtier als Spielzeug betrachtet und leider auch meist so behandelt. Schon nach kurzer Zeit muss ein neues Spielzeug her.

Die Verantwortung müssen also Sie  als Eltern übernehmen und sich vorher gründlich überlegen, ob Sie den Bedürfnissen Ihres neuen Haustieres gerecht werden können. Was z.B. tun, wenn Sie berufstätig sind und nicht genug Zeit für das Haustier aufwenden können? Bei einem Wellensittich mag der Aufwand noch geringer sein. Regelmäßiges füttern, Käfig säubern und Zuwendung ist jedoch auch da unentbehrlich. Bei einem Hund als Heimtier sieht das schon ganz anders aus: siehe hierzu auch Artikel zum Thema Hundehaltung während der Arbeitszeit

Bitte denken Sie also an sich selbst und an das Tier. Überlegen Sie sich doch, ob Sie dieses Jahr zu Weihnachten nicht lieber einen schönen Bildband über das Wunschtier Ihres Kindes verschenken. Gehen Sie mit Ihrem Kind in den Tierpark oder noch besser: spenden Sie Geld für den örtlichen Tierschutzverein oder den Gnadenhof.

 

 

 

Comments

comments

Erfahrungsberichte vegane Tierernährung

Im Zusammenhang mit veganer Tierernährung existieren viele unterschiedliche Meinungen. Sogar die Meinungen von Tierärzten sind uneinheitlich beim Thema veganer Tierernährung.

Deswegen möchten wir hier heute die Halterseite aufgreifen und recherchierten. Dabei sind wir auf eine interessante Webseite zum Thema veganer Tierernährung gestoßen. Auf http://www.vegan-hund.de werden Erfahrungsberichte von Haltern veröffentlicht, die wir als sehr aufschlussreich empfinden.

Auf den exemplarischen Bericht über Lucky, einem 18 Jahre alten unkastrierten Rüden, möchten wir heute näher eingehen. Lucky könnte als “spanischer Straßenköter” bezeichnet werden. Er lebt seit April 1994 bei seinen neuen Herrchen und Frauchen und kam über den Tierschutzverein D.U.O. Ibiza nach Deutschland.

Lucky wird seit 2001 ausschließlich vegan ernährt. Probleme gab es laut des Berichtes überhaupt keine. Lucky  ist lucky, egal, ob er etwas mit Fleisch oder ohne bekommt, Hauptsache, es schmeckt.

Dennoch sind die Halter in ihrem sozialen Umfeld immer wieder mit der hartnäckigen Meinung: ”Hunde sind doch Fleischfresser, das ist doch nicht artgerecht …” bezüglich veganer Tierernährung konfrontiert.

Die Halter haben dazu eine interessante Sichtweise veröffentlicht. “Artgerecht” hört genau da auf, wo ich meinen Hund mit auf die Couch nehme und ihn seine Nahrung nicht selber suchen, jagen und töten lasse.”

Bezüglich der Nahrung wäre es  Lucky völlig egal, ob in seinem Futter Fleisch drin ist oder nicht, und daher “vermisse” er es auch nicht. Luckies Herrchen und Frauchen  sind davon überzeugt, dass absolut keine Notwendigkeit beseht, dass für die Ernährung ihres Lieblings andere Tiere sterben müssen.

Optimistisch stimmt in Sachen veganer Tierernährung, dass immer öfter Leute nachdenklich werden, wenn sie den fröhlichen, tollen, gesunden und fitten alten vegetarischen Hund sehen, berichten die zufriedenen Halter.

Dieser Bericht ist meines Erachtens auf jeden Fall Wert, noch mal über vegane Tierernährung nachzudenken.

 

Comments

comments

Tierberufe in München – mit Tieren arbeiten

Viele Eltern blicken in leuchtende Augen ihrer Kinder, wenn es um die Berufsfrage geht. Die Antwort: „Ich will was mit Tieren machen.“ Mit Tieren arbeiten – ein Traumberuf?

In unserer Reihe „Mit Tieren arbeiten – Tierberufe in München“ befassen wir uns genauer mit Vorstellungen, Hoffnungen und Illusionen. Hier wollen wir Aufklärungsarbeit leisten. Argumente diskutieren und Ideen liefern, wie Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können.

Wir stellen Berufe und Menschen vor, die ihr Geld mit Tieren verdienen. Dabei möchten wir aus dem Arbeitsalltag von Tierpflegern, Tierärzten und Verkäufern im Zoofachhandel genauso berichten, wie über eher ausgefallene Berufe. So sind wir bei unseren Recherchen auf einen Tiertrainer gestoßen, dessen Passion es ist, Tiere vor die Kamera zu bringen. Seine Schützlinge spielen mit, wenn in Film und Fernsehen Vierbeiner und Schnabeltiere vor die Kamera treten.

Wir freuen uns auf eine interessante Reihe, Euer Feedback sowie Wünsche und Anregungen zu den Artikeln.

Comments

comments

Internationale Hunde Ausstellung München 2012

Nachdem wir gesehen haben, wie hilfreich unser Artikel zur Katzenmesse in Kaltenberg für unsere Leser war, berichten wir wieder regelmäßiger über tierische Veranstaltungstermine.

Für alle Hundefans weisen wir auf die jährlich stattfindende Internationale Hunde Ausstellung (IHA) in München hin:

Diese findet auch 2012 -wie gewohnt- im 1. Quartal statt: Am Wochenende 3./4. März 2012  in der Olympiahalle München.

Präsentiert wird die Hundemesse vom Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. in München (VDH Bayern).

Der 1. Meldeschluss für die Hunde Ausstellung ist am 5. Januar 2012. Die Teilnahmebedingungen, Gebühren und den Tagesablauf für diese Hundeschau ersehen Sie auf der Internetseite des vdh.

Neben der Bewertung der Hunde in den Ringen wird es ein Show Programm geben. Außerdem finden Kynologische Wettbewerbe in der Arena statt. Gewählt wird:  “Bester Hund der Rasse (BoB)” und  Die “Besten Veteranen der Rasse”. Es gibt unter anderem einen Zuchtgruppen-, Nachzuchtgruppen- und Paarklassen-Wettbewerb. Jeder Sieger einer Gruppe des jeweiligen Tages nimmt am Superdog-Award teil. Der “Beste Hund der IHA-München” wird zum Ende der Hunde Ausstellung am 04. März 2012 ermittelt und erhält den “Superdog-Award” des VDH-Bayern.

Wenn Sie selbst eine Tierveranstaltung planen, schreiben Sie uns bitte für eine Ankündigung auf unserem Tiere-in-München-Blog.

 

 

 

Comments

comments

Wellensittiche glücklich und gesund

Wir freuen uns über den Beitrag von Gabriele Rejsek von www.vwfd.de zum Thema Wellensittiche glücklich und gesund.

Wellensittich glücklich und gesund

Wellensittich glücklich und gesund

Der Wunsch nach einem Haustier ereilt viele Menschen; die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Tierarten, die heute als Haustiere gehalten werden. Der Wellensittich zählt dabei noch immer zu den beliebtesten Tieren, die in deutschen Wohnzimmern leben. Der vermeintlich leicht zu haltende Vogel wird dabei leider sehr häufig unterschätzt und fristet dann ein nicht-artgerechtes Leben.

Traute Zweisamkeit …
Wellensittiche sind Schwarmtiere – “je mehr umso lustiger” könnte ihr Motto lauten. Als Halter muss man dabei jedoch die eigenen Kapazitäten, was Raum, Geld und Toleranz der Nachbarn angeht, im Auge behalten.

Glücklicher badender Wellensittich

Juhuu, ich kann hier baden

Die Paarhaltung ist jedoch Minimum. Am schönsten sind ein Hahn und eine Henne, doch auch zwei Hähne können harmonisch miteinander leben. Zwei Hennen hingegen beginnen oft miteinander zu konkurrieren und streiten um Futter, Sitzplätze und Spielzeug. Wichtig und erfrischend ist natürlich auch noch eine Möglichkeit zum Baden.

Wellensittiche in der Wohnung unterwegs

Glückliche, gesunde Wellensittiche bein Spielen

Ein Minischwarm mit vier Tieren ist bereits eine sehr artgerechte Haltung, die auch dem Halter viel Freude bringt. Man sieht die Vögel in ihrem vollen Sozialspektrum und es kommt seltener zu Langeweile und Streitigkeiten. Achtet man zusätzlich darauf, dass die Tiere vom Alter und Temperament her zusammenpassen, so hat man bald viel Freude an einem harmonischen Schwarm. Denn der ambitionierte Vogelhalter will natürlich seine Wellensittiche glücklich und gesundsehen.

Schöner wohnen …

Glücklicher Wellensittich unterwegs in der Wohnung

Glücklicher Wellensittich unterwegs in der Wohnung

Für ein Paar betragen die Mindestmaße eines Käfigs 0,80m x 0,50m bei 0,80m Höhe. Allerdings ist ein solcher Käfig nur Schlaf- und Futterplatz. Ohne ganztägigen Freiflug ist die Unterbringung in sogenannten Volieren notwendig, welche ausreichend Platz und Flugraum bieten müssen. Um dem Bewegungsdrang der Tiere gerecht zu werden, ist mehrstündiger Freiflug bei Tageslicht jedoch immer absolut notwendig.
Die Einrichtung des Käfigs sollte aus geeigneten Naturhölzern bestehen (Haselnuss, Obstbäume, etc.). Der Käfig muss eckig sein und die Gitterstäbe sollten optimalerweise waagerecht verlaufen, damit die Vögel klettern können. Runde Käfige sind tierschutzwidrig, da die Vögel sich nicht darin orientieren können. Edelstahlgitter bieten den besten Schutz vor Schwermetallvergiftungen. Preiswerter sind beschichtete Käfige. Hier muss jedoch unbedingt auf eine gute Qualität der Beschichtung geachtet werden. Haltbarkeit und Unbedenklichkeit hinsichtlich der Materialien werden durch seriöse Hersteller per Zertifikat bestätigt.
Alles, was mit Wasser in Berührung kommt, sollte täglich gründlich gereinigt werden. Daher ist es empfehlenswert, Wassernäpfe in doppelter Ausführung zu haben, so dass man beide abwechselnd verwenden kann. Während der Eine im Käfig hängt, kann der Andere nach Benutzung mit heißem Wasser ausgewaschen werden und bis zum nächsten Tag komplett durchtrocknen.
Der Käfig sollte an einem hellen, zugfreien Platz stehen. Zu viel Durchgangsverkehr kann die Tiere nervös machen. Ein etwas erhöhter Standort vermittelt den Wellensittichen hingegen Sicherheit.
Wer mehrere Tierarten hält, muss auf die Eigenarten der Tiere achten. So können Jagdtiere (wie Hunde und Katzen) bereits durch ihre bloße Anwesenheit Angst bei den Wellensittichen auslösen – der Jagd- und Spieltrieb dieser Tiere kann für den Wellensittich schnell tödlich enden. Nachtaktive Tiere wie z. B. Hamster stören die Nachtruhe der Vögel und die Vögel stören die Schlafphasen am Tag. Selbst andere Vogelarten können problematisch sein. So ist ein Wellensittichschnabel gefährlich für kleinere Vögel wie z. B. Kanarien. Größere Vögel hingegen, können für den Wellensittich gefährlich sein. Hier sollte man sich ggf. sehr intensiv vorab informieren.

Comments

comments